THE LYTE - HAFENCITY, HAMBURG

Himmlische Aussichten

Mit seiner eleganten Außengestaltung ist das „THE LYTE“ einer der Hingucker im südlichen Überseequartier. Einzigartiges Highlight ist die große Dachterrasse, die für alle Bewohner des Hauses begehbar ist. Kein anderes Wohnhochhaus in der HafenCity verfügt über einen vergleichbaren Platz an der Sonne

Die drei unteren Geschosse sind für Handel und Gewerbe vorgesehen, darüber entstehen auf zwölf Etagen 86 Eigentumswohnungen, von denen sieben barrierefrei gestaltet sind.


Alle Apartments, von der Ein-Zimmer-Wohnung bis zum großzügigem Penthouse, verfügen über private, nicht einsehbare Loggien, die damit eine ideale Ergänzung zur gemeinschaftlichen Dachterrasse bieten. So haben die Bewohnerinnen und Bewohner stets die Wahl, ob sie ihren Sundowner in geselliger Runde oder doch lieber für sich unter dem Hamburger Himmel genießen möchten.

FAKTEN

projektentwicklung

PROJEKTENTWICKLUNG:

DC Developments GmbH & Co. KG

image 3.png

ARCHITEKT:

Entwurf: KBNK
Ausführung: BGA

image 1.png

PROJEKTVOLUMEN:

ca. 120 Mio. EUR

LAGE

HIMMLISCHE AUSSICHTEN

Im südlichen Überseequartier wird ein neues Gebäudeensemble entstehen, das die Stadtsilhouette der Hamburger HafenCity deutlich prägen wird. Das Projekt füllt eine der letzten großen freien Baufelder innerhalb der HafenCity Hamburg.

Mit einer Gesamtfläche von 420.000 m² ist das Überseequartier eine der größten innerstädtischen Bauvorhaben in Europa. Es besteht aus 14 Baukörpern, die einen besonders homogenen Mix aus Büro, Wohnen, Hotel, Einkaufen, Gastronomie und Kultur beherbergen werden.

Alleine in diesem Viertel entstehen mehr als 6.000 Arbeitsplätze sowie mehr als 550 Wohnungen. Das südliche Überseequartier erhält außerdem ein Kreuzfahrtterminal und unterschiedlichste Hotelnutzungen mit rund 1.150 Zimmern. Eins dieser Baukörper ist das THE LYTE.

THE LYTE liegt im Südlichen Überseequartier, das im Westen an das Quartier Strandkai und den Grasbrookpark grenzt, im Süden an die Norderelbe, im Osten auf die Magdeburger Brücke trifft.

INFOS

Grundstück: ca. 890 m²

Wohnungen: 86

Wohnfläche: ca. 7.650 m²

Fertigstellung: Q1 / 2024