THE BOW STRANDKAI, HAMBURG

Leben an der Spitze

In der HafenCity wohnt es sich bunt gemischt: Ein Paradebeispiel ist das The Bow, das auf der Spitze des Strandkais, der begehrtesten Halbinsel der Hansestadt vis-à-vis der Elbphilharmonie, mit 147 Mietwohnungen wächst. Seine geschwungene Fassade sowie die herausragende Lage am östlichen Ende des Strandkaiquartiers machen es zu einem Eyecatcher der neuen Waterfront.

Die Ein- bis Drei-Zimmer-Apartments verfügen über durchdachte Grundrisse sowie eine gehobene Ausstattung mit geschmackvollen Küchen und Einbaumöbeln in Bad oder Garderobe. Die Krönung aber sind die Balkone und Loggien, die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohnern die einzigartige HafenCity-Aussicht bieten.

FAKTEN

projektentwicklung

PROJEKTENTWICKLUNG:

Joint Venture aus DC Developments GmbH & Co.KG und AUG. PRIEN Immobilien Gesellschaft für Projektentwicklung mbH

image 3.png

ARCHITEKT:

léonwohlhage Architekten

image 1.png

PROJEKTVOLUMEN:

ca. 150 Mio. EUR

LAGE

OFFEN FÜR ALLE

Doch das THE BOW ist auch ein Ort der Begegnung und des Entdeckens. In den unteren Etagen sind Flächen für Gastronomie, Kultur und Freizeit geplant. An der Nordseite des Gebäudes wird ein frei zugänglicher Weg über eine leicht ansteigende Rampe zur Spitze des Strandkais führen. Einheimische wie Touristen können sich dort treffen, entspannt flanieren und den einzigartigen Panoramablick auf die Hamburger Innenstadt genießen. Einladend statt abschottend – so präsentiert sich das THE BOW: ein Gebäude zum Leben, mitten im Leben.

INFOS

Wohnfläche: 11.700 m²

Gewerbefläche: 4.000 m²

Wohnungen: 147 Mietwohnungen

Wohnungsgröße: von 50 m² bis 200 m²

Stellplätze: 250

Fertigstellung: Sommer 2023